Hausbau in Heiligenhafen

Die kleine Stadt 23774 Heiligenhafen im Landkreis Ostholstein liegt direkt an der Schleswig-Holsteinischen Ostseeküste südwestlich der Insel Fehmarn. Die 9.200 Einwohner zählende Stadt zieht ihre starke Wirtschaftskraft vor allem aus dem Tourismus, denn in die kleine Stadt am Meer kommen Jahr für Jahr Tausende von Touristen. Verkehrsgünstig an der Autobahn 1 gelegen sind von hier aus auch die großen Zentren wie Hamburg und Lübeck bequem zu erreichen.

Bauland kostet zur Zeit noch 90 Euro pro m²

Wenn die feste Fehmarnbelt-Querung einmal gebaut sein sollte, wird das der Stadt sicher neuen Aufschub geben. Noch liegen hier die Grundstückspreise für den Hausbau in 23774 Heiligenhafen mit durchschnittlich zirka 90 €/m2 auf einem recht niedrigen Niveau für diese ausgezeichnete Lage. Und auch für junge Familien ist diese Gemeinde attraktiv. Ausreichend Plätze zur Kinderbetreuung stehen zur Verfügung und 23774 Heiligenhafen verfügt über mehrere verschiedene Schulformen.

Baugebiet mit Blick zur Ostsee

Als Neubaugebiet hat die Stadtverwaltung für den Hausbau in 23774 Heiligenhafen das etwa 20 ha große Areal “Baben Grauwisch“ im Südwesten der Stadt ausgewiesen. Neben den notwendigen Verkehrsflächen verfügt dieses Gebiet auch über einen großzügigen Anteil öffentlicher Grünflächen. Baugrundstücke im nördlichen Teil von “Baben Grauwisch” verfügen sogar teilweise über einen freien Blick zur Ostsee. Die Grundstücke im südlichen Abschnitt ermöglichen einen freien Blick auf die ostholsteinische Landschaft.

Hausbaukataloge bestellen

Bestellen Sie jetzt die passenden Hausbau-Kataloge für Ihr Bauvorhaben!