Hausbau in Magdeburg

Die Hauptstadt von Sachsen-Anhalt ist mit rund 230.000 Einwohnern die größte Stadt des Landes. Bekannt ist die Stadt vor allem durch ihr bedeutendes historisches Erbe als Kaiserpfalz Ottos I. Seit 2010 trägt die Stadt auch den Beinamen Ottostadt.

Wichtiger Wirtschaftsstandort

Besonders für junge Leute ist der Hausbau in Magdeburg interessant. Denn die Landeshauptstadt ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort mit verschiedenen Vorzügen, wie hohen Löhnen, einem gut ausgebauten Verkehrsnetz und verschiedenen Bildungsangeboten. Die zentrale Lage in Europa macht die Stadt zu einem Dreh- und Angelpunkt internationaler Beziehungen und Geschäfte. Das bedeutet vor allem für junge Familien eine erfolgversprechende Plattform.

Magdeburg ist Universitätsstadt

Die Universitätsstadt hat über 17.000 Studenten an der Universität und Hochschule, sowie anderen Bildungseinrichtungen. Sie prägen schon lange das Stadtbild und bereichern das Stadtleben. Auch kulturell kann die Stadt einiges bieten. Kulturevents, Theater- und Musikfestivals und eine lebendige Stadt sind die Hauptgründe, warum sich Familien für einen Hausbau in Magdeburg entscheiden. Die Elbe teilt die Stadt und lädt mit ihren sanften Ufern zu Erholung, Sport und Freizeitgestaltung ein.

Günstige Grundstückspreise

Magdeburg ist interessante für junge Menschen, die sich mit einem Eigenheim hier niederlassen und sich in Hauptstadt des Landes Sachsen-Anhalt ein neues Leben aufbauen wollen. Wer hier ein Haus bauen will, muss sich nur nach einem geeigneten Grundstück umschauen.

Hausbaukataloge bestellen

Bestellen Sie jetzt die passenden Hausbau-Kataloge für Ihr Bauvorhaben!